Wir übenehmen das Womo

Heute übernehmen wir unser Wohnmobil und sollen um 13:30 Uhr abgeholt werden. Wir haben noch Zeit und unternehmen einen Spaziergang zur Bay von San Francisco und schauen zum Flughafen rüber. Sie Start und Landebahnen sind ja weit in das Wasser gebaut und so ergibt sich auch noch ein schönes Bild von startenden und landenden Flugzeugen.

Der Shuttle Bus kam pünktlich und wir wurden zu El Monte auf der anderen Seite der Bucht gefahren. Bis alles fertig und geregelt war wurde es 16 Uhr, dann noch einkaufen und ab Richtung Monterey. Doch zuerst mal unser WOMO von aussen:

Für unsere Verhältnisse ein Schlachtschiff, aber fast neu, nur ca. 6000 Km. Eine detaillierte Beschreibung ist am Ende des Reiseberichts unter "Reisenotizen" zu finden.

Nach der Übernahme des Wohnmobils bei El Monte in Dublin geht es los Richtung Monterey auf dem Highway 101. Es ist ziemlich dichter Verkehr und unser Tagesziel in Monterey zu übernachten schaffen wir nicht mehr ganz. Bei Prunedale wo die 169 abzweigt gibt es einen KOA Campingplatz wo wir dann die Nacht verbringen.

Und schon zeichnet sich das erste Problem ab: der Kühlschrank wird nicht kalt. Bei der Übernahme hat man uns erzählt dass es ca. 6 Stunden dauern wird bis er kalt ist. Also abwarten.