Heute steht ein Abstecher zum Mono Lake und seinen Tufas auf dem Programm.
Diese “Tufa Towers” sind durch Quellen im Seeboden entstanden, von denen stark Kalkhaltiges Wasser aufstieg und im Laufe von sehr vielen Jahren diese Türme unter der Wasseroberfläche durch Ablagerungen gebildet hat. Zu sehen sind sie nun besonderst gut weil der Wasserspiegel durch Entnahme stark gefallen ist.


Noch ein Blick auf den Mono Lake und weiter geht es June Lake Loop, eine Strasse die um diesen See herumführt in einer herrlichen Landschaft.


Es ging zurück auf die 395 und zu unserem Stellplatz, für heute reicht es.